Dienstag, 6. September 2011

Bamboo Pinselset von Zoeva & Pinselreiniger von da Vinci



Heute wieder eine positive Review (ich bemüh mich bald auch mal was runter zu machen ;-))


Nämlich mein erstes und bisher einziges Pinselset:


das Bamboo Set von Zoeva


Preis:


Mit dem Anwachsen meiner Kosmetiksammlung habe ich entschieden, dass es mal Zeit wird mir ein richtiges Pinselset zuzulegen statt die einzelnen Dinger aus der Drogerie zu benutzen. Wer sich häufiger mit Beautyvideos beschäftigt dem wird der Name "Sigma" nicht mehr aus dem Kopf gehen. So ging es auch mir und nach all den positiven Rückmeldungen habe ich mir die Website auch mal näher angesehen. 


Tatsächlich machen die Sachen einen sehr guten Eindruck aber da ich absolut keine Vorerfahrungen damit hatte, erschienen sie mir doch ein bisschen zu teuer für ein Einsteigerset. Zudem kommen die Pinsel aus Amerika und nach einer kleinen Recherche hatte ich Sorge Probleme mit dem Zoll zu bekommen.


Somit bin ich schließlich bei Zoeva gelandet und bei diesem tollen Set:






Ich habe es damals direkt über die Zoeva Website bestellt und es kostet dort 22,00 €. Dafür erhält man eine Aufbewahrungstasche aus Leinen und 12 verschiedene Pinsel. Das entspricht einem Preis von 1,83 € pro Pinsel. Absolut unschlagbar.
Der aufmerksame Leser wird festgestellt haben, dass es im Bild oben 13 Pinsel sind. Das kommt daher, dass ich mir noch einen aus dem Standardsortiment dazu gekauft habe:



Das hier ist der Fine Liner 315 eine Offenbarung für jeden Geleyleiner geschädigten. Den erhält man für 3,20 €. 


Optik:

Die Pinsel haben Stiele aus Bambusholz (daher auch der Name). Die Borsten sind aus Taklon also syntetisch. Meiner Meinung nach ist das nicht unbedingt schlecht. Ich habe auch einen Pinsel aus Naturhaar und kann nicht behaupten, dass dieser besser wäre. Die Spitzen der Borsten sind braun gefärbt vermutlich damit die Pinsel nicht nach einmal benutzen gleich so dreckig aussehen. 

Der Fine Liner hat einen schwarzen Stiel und die Borsten sind aus Nylon. 

Besonders praktisch für Einsteiger empfinde ich, dass auf jedem Pinsel draufsteht für welches Produkt man ihn verwenden kann ;-)

Mein Eindruck:

Ich benutze aus dem Set hauptsächlich die drei Gesichtspinsel ganz links. Ich schaffe es leider nicht meine Foundation mit einem flachen Pinsel aufzutragen aber der ganz linke ist super um sie mit kreisenden Bewegungen einzuarbeiten. 

Zu Puder und Rouge muss ich ja eigentlich nicht mehr viel sagen.

Dann benutze ich noch einen der flachen Pinsel für den Concealer.

Bei den Augenpinseln nehme ich den Blendingbrush und den spitzen für die Lidfalte. Hier liegt, meiner Meinung nach der einzige Hacken. Ich finde nicht wirklich einen guten Pinsel im Set um gleichmäßig Lidschatten aufzutragen. Da müssen noch immer externe Produkte herhalten aber vielleicht bestell ich auch noch mal einen nach.

Der Fächerpinsel sieht ganz schön aus aber ich hab noch nicht wirklich eine Verwendung gefunden ;-)

Die Pinsel nehmen die Farbe gut auf und auch wieder ab. Der Haarverlust ist wirklich minimal. Bei der Reinigung verlieren sie mal ein-zwei Haare aber im Gesicht hatte ich noch keine. Sie sind sehr weich und nicht kratzig aber trotzdem haben sie einen angenehmen Widerstand.

Sauber mache ich die Pinsel einmal in der Woche mit dem Pinselreiniger von da Vinci. 



Die hab ich bei Müller gekauft und sie kostet so um die 5,00 €. Eigentlich hatte ich mit dem Pinselphönix von Kosmetik Kosmo geliebäugelt aber ich wusste ja da noch nicht wie ich mit den Pinseln zurechtkomme und hab daher erstmal zu dem etwas günstigeren gegriffen. Ich hab zwar hier keine Vergleichsmöglichkeit aber die Seife macht meines Erachtens nach schnell und gründlich sauber und ich mag den unaufdringlich, zitronigen Geruch.

Wie man Kosmetikpinsel reinigt muss ich wahrscheinlich nicht mehr sagen. Wer es gerne trotzdem nochmal wissen möchte, kann mich gern hier nochmal fragen oder ihr schaut einfach mal bei Youtube rein da gibts auch ein paar nützliche Anleitungen bei denen ich es mir abgeschaut habe ;-)



hier eins von der lieben Koko von Kosmo. 


Wer es gern visuell mag, dem empfehle ich mal einen Blick in diese Zusammenfassung von knuffi2006 zu werfen.



Fazit:

Alles in Allem ein klasse Set für alle Pinseleinsteiger die sich erstmal einen guten Grundstock schaffen wollen. Ich glaube nicht, dass man in diesem Preissegment ein Produkt mit vergleichbarer Qualität findet.

3 von 3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen