Sonntag, 4. September 2011

CLINIQUE moisture surge extended Thirst Relief Gesichtscreme

Kommen wir nun zu meiner aller ersten Review.


Die Moisture surge extended Thirst Relief Gesichtscreme von CLINIQUE







Diese Creme hatte mir vor einiger Zeit eine sehr nette Verkäuferin am M.A.C. Counter in unserem Karstadt empfohlen. Sie hat mir dann auch gleich ein Pröbchen besorgt und nach den ersten zwei Tagen testen stand fest: die muss ich haben.

Zufälligerweise hab ich zur gleichen auf der Seite von Frau Shopping  einen Rabattcode für den Douglas Onlineshop entdeckt und das war dann mein Zeichen.


Preis:

Die schlechte Nachricht zu erst:

Die Creme ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich:


auf dem Bild oben seht ihr die 50ml Größe (Frau gönnt sich ja sonst nix und ich hatte ja den Gutschein und so... ;-) ) 

Für alle denen jetzt die Ohren schlackern: Ja, das ist ein stolzer Preis. Aber ich war es leid den ganzen Schrank voller Tiegelchen und Tuben zu haben die entweder gar keinen oder nur einen eingebildeten Effekt vorweisen können. Einmal wollte ich mir in diesem Segment mal etwas teures leisten und sehen ob es das Geld wirklich wert ist.

Optik:

Verpackt ist das ganze in einem durchsichtigen Plastiktiegel mit einem metallischen, spiegelnden Deckel. Die unversehrte Creme ist mit einem Schutzsiegel abgedeckt. Der Inhalt selbst ist leicht apricotfarben und erinnert mich von der Konsistenz her ein bisschen an eine Haarmaske, denn es ist eher ein Gel als eine Creme. Wenn man sich ein bisschen davon auf den Finger nimmt ist die Creme durchsichtig mit einem leichten apricot Schimmer. 


Tragegefühl 

Da das Produkt ziemlich flüssig ist, brauch man auch nicht viel davon und es lässt sich sehr gleichmäßig im Gesicht verteilen. Dabei fühlt es sich an als würde man das Gesicht in warmes Wasser tauchen. Die Creme ist zu 100% Parfümfrei und riecht auch wirklich absolut neutral. Sie zieht schnell ein und hinterlässt ein Gefühl als hätte sich unter der Haut ein Polster gebildet. Am besten gefällt mir allerdings, dass man sich gar nicht eingecremt anfühlt. Es klebt und glänzt nicht. Sie eignet sich damit hervorragend als Makeup Unterlage und sie kühlt auch ein bisschen.


Mein Eindruck:

Meine Haut ist sehr trocken darum werde ich sie im Winter wohl leider nicht verwenden können. Ich fürchte dafür ist sie zu leicht und nicht reichhaltig genug. Für den Sommer ist sie für mich aber das ideale Produkt auch wenn der Preis ein bisschen zu hoch erscheint aber da man wirklich nur wenig davon braucht hat sie wohl in etwa den Gegenwert drei regulärer Cremes ;-)


Fazit:

3 von 3




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen